Morning Tears ist jetzt offiziell in Hongkong registriert

Morning Tears ist nun auch in Hongkong offiziell registriert und kann Spendenquittungen für in Hongkong gegebene Spenden ausstellen. Die erfolgreiche Registrierung ist das Ergebnis von einem Jahr sorgfältiger Vorbereitung, geleitet vom Repräsentanten und Vorstandspräsidenten von Morning Tears Hongkong, Tom Tobback.

Die Registrierung in Hongkong wird es Morning Tears ermöglichen, mehr Kindern von Inhaftierten zu helfen und unsere Spendensammlungen zu verstärken. Morning Tears ist nun als eine gemeinnützige Organisation in neun Ländern registriert; Belgien (inkl. Registrierung der Alliance), Deutschland, Niederlande, Dänemark, Italien, Spanien, USA, die Russische Föderation und jetzt Hongkong.

Weitere Informationen unter:  info@morningtears.hk