Finanzen

Die Morning Tears Alliance ist eine gemeinnützige Organisation. Alle finanziellen Mittel werden für die Unterstützung der Arbeit für die Kinder von Inhaftierten verwendet. Jedes Morning Tears Land arbeitet als unabhängige gemeinnützige Organisation und für das Finanzmanagement selbst verantwortlich.

In Deutschland sind wir als eingetragener Verein registriert und als gemeinnützig anerkannt.

2013 und 2014 haben wir beträchtliche Zeit und Energie in die Arbeit mit Finanzfachleuten gesteckt, um sicherzustellen, dass die Morning Tears Alliance große Projekte stemmen kann, und um unser Berichtswesen voranzubringen und uns das Vertrauen bewahren zu können, das unsere Unterstützer in uns haben. Wir haben mit dem Morning Tears Alliance Vorstand einen Prüfungsmechanismus eingerichtet für das Finanzmanagement jedes unabhängigen Morning Tears Landes. Außerdem handeln wir formal gemäß den Finanzmanagementstandards der wichtigsten Spender (darunter die Europäische Kommission) und der größte Teil unserer Arbeit wird von einem unabhängigen Auditor überprüft. 2014/2015 beabsichtigen wir, unsere Transparenz nach außen durch unsere Website und Jahresberichte weiter zu erhöhen.

Richtlinien unseres Finanzmanagements

Da wir unsere Spender und deren Vertrauen in uns sehr schätzen, wird von allen Morning Tears-Mitarbeiter verlangt, dass sie diese zehn Finanzmanagement-prinzipien befolgen:

1. Verantwortung
Wir haben eine gesetzliche und moralische Verantwortung, auf die Finanz- und Sachleistungen, die uns anvertraut werden, in höchstem Maß zu achten. Alle Mittel werden in Übereinstimmung mit den Auflagen (des Spenders) verwendet. Die Mittel werden nie direkt an die Kinder weitergegeben, sondern transparent und nachvollziehbar mit bester Absicht im Herzen verwendet.

2. Rechenschaftspflicht
Wir sind unseren Spendern, den Kindern, denen wir helfen, und allen anderen Beteiligten gegenüber Rechenschaft schuldig, wenn es um Mittel geht, die uns anvertraut wurden. Alle Beteiligten haben das Recht zu wissen, wie ihre Mittel eingesetzt werden.

3. Wirtschaftlichkeit
Wir arbeiten so kostengünstig und effizient wie möglich, um einen maximalen Output aus allen Spenden sicherzustellen.

4. Transparenz
Wir sind bestrebt, präzise, lückenlos und transparent über alle unsere Projekte und Finanzangelegenheiten Rechenschaft abzugeben. Wir begreifen, dass der Vertrauensgewinn und Erhalt seitens unserer Spender darauf basiert und damit auch die Zukunft von Morning Tears.

5. Rechtschaffenheit
Auf persönlicher Ebene ist jeder, der als Freiwilliger oder Mitarbeiter für Morning Tears tätig ist, ehrlich, korrekt und integer. Vorstandsmitglieder und das leitende Personal müssen bei unseren Arbeitsabläufen mit gutem Beispiel vorangehen und alle persönlichen Interessen offenlegen, die mit ihren offiziellen Pflichten in Konflikt stehen.

6. Ethische Grundsätze
Morning Tears akzeptiert keine finanziellen oder Sachzuwendungen von Unternehmen und Organisationen, die direkt oder indirekt zu den in dieser Satzung aufgeführten Prinzipien in Widerspruch stehen. Eine Überprüfung findet von Fall zu Fall statt.

7. Funktionsfähigkeit
Unsere Ausgaben übersteigen grundsätzlich nicht unsere Einnahmen, sowohl auf operativer wie auch strategischer Ebene. Wir arbeiten in finanziell nachhaltiger und funktionsfähiger Art und Weise. Unser Finanzmanagement und unsere Geschäftsbücher werden zeitnah geführt, um die aktuelle Situation abzubilden.

8. Buchführungsstandards
Unser Finanzmanagement erfolgt immer in vollständiger Transparenz und in Übereinstimmung mit den anzuwendenden nationalen Gesetzen und den international anerkannten Buchführungsstandards und guter fachlicher Praxis.

9. Beständigkeit
Unsere finanziellen Strategien und Systeme sind stimmig, um wirtschaftliches Handeln und Transparenz zu gewährleisten, insbesondere bezüglich der finanziellen Berichterstattung. Unnötige Änderungen werden vermieden, wenn Strategien und Abläufe des finanziellen Handels angepasst werden müssen. Alle Änderungen werden immer sorgfältig dokumentiert und sind zurückverfolgbar.

10. Null Toleranz bei Betrug
Morning Tears hat eine Null-Toleranz-Politik bei Betrug. Die Strategien unserer Finanzverwaltung und Personalabteilung sind darauf ausgerichtet, die (unbeabsichtigte) Zweckentfremdung von Mitteln zu verhindern.