Auszeichnungen

Non Profit Award bei den Rotary Club Leadership Awards 2012

Der Leadership Award für Gemeinnützigkeit des Rotarier Clubs wird an Organisationen mit Programmen oder Projekten vergeben, die von außergewöhnlicher unternehmerischer und innovativer Qualität sind, ein hohes Engagement zeigen für sozialverantwortliche Tätigkeiten und bedeutende Modelle vertreten, die andere Menschen und Organisationen ermutigen, sich in der Gemeinschaft zu engagieren. Morning Tears hat 2012 den ersten Preis in der Kategorie „Gemeinnützig" erhalten, für die Eröffnung eines Weges zum Schutz und zur Betreuung von Kindern von Inhaftierten, eine Gruppe, die bis vor wenigen Jahren in der Gesellschaft unsichtbar war und oft vergessen wurde.

Christoffel Plantin Preis 2012

Der Christoffel Plantin Preis ist ein belgischer Preis, dotiert mit 10.000 Euro, und dient der Anerkennung von belgischen Bürgern, die eine bedeutende Wirkung hinsichtlich eines kulturellen, künstlerischen, wissenschaftlichen oder gesellschaftlichen Problems im Ausland erreicht haben. Der Preis beinhaltet auch eine von der Antwerpener Künstlerin May Namea entworfenen Medaille. Der Gründer und Direktor von Morning Tears, Koen Sevenants, erhielt diesen Preis vom Gouverneurin der Provinz Antwerpen, Cathy Berx, für seine Arbeit für die Kinder von Inhaftierten.

China Charity Award 2010

Die chinesische Nationalregierung hat 2010 den renommierten China Charity Award an Morning Tears verliehen. Der höchste Preis der chinesischen Regierung zeichnete das Coming Home-Programm für seinen außergewöhnlichen Beitrag zur sozialen Unterstützung und zum Schutz von Kindern aus. Dieser renommierte Preis wird nur alle fünf Jahre vergeben.

Internationaler Freundschaftspreis 2009 in China

2009 erhielt Morning Tears den Internationalen Freundschaftspreis von der Stadtverwaltung von Zhengzhou in Anerkennung für die geleistete Arbeit für die Kinder von Inhaftierten in Zhengzhou.